ABBYY & OCR für alte Schriften

ABBYYs Geschichte in der Erkennung von Frakturschrift

  • 2003: FineReader XIX - 1. Desktop Produkt für OCR alter Schriften veröffentlicht
  • 2004: FineReader Engine 7.0 - 1. OCR SDK mit Frakturerkennung veröffentlicht
  • 2005: FineReader Engine 8.0 - die Verarbeitung von Dokumenten, die Text in Fraktur und Antiqua enthalten wird möglich
  • 2006: Recognition Server - server-basierte Verarbeitung mit Option für Fraktur OCR. Basierend auf ABBYY V8.0 Technologie
  • 2008: FineReader Engine 9.0 - kontinuierliche Technologieverbesserungen - „State of the Art“ - beim Beginn des IMPACT Projektes
  • 2010:
    • FineReader Engine 10 veröffentlicht
      mit den ersten Verbesserungen resultierend aus dem IMPACT Projekt
    • Recognition Server 3.0 veröffentlicht
      basierend auf ABBYY V10 Technologie
  • 2011: Optimierungen auf Basis der IMPACT Ergebnisse werden fortgesetzt

Übersicht der Verbesserungen in der Erkennung

  • Seit 2003 wurden die Erkennungstechnologien kontinuierlich verbesser.
  • Um die Fehlerquote zu senken wurden in unterschiedlichen Bereichen der Technologie Optimierungen durchgeführt
    • Bildvorverarbeitung
    • Dokumentenanalyse
    • Zeichenerkennung
    • Sprach- und Wörterbuchunterstützung

* die Zahlen basieren auf ABBYY-internen Tests auf einem definierten Dokumentensatz

Beispiele

  • Einige Originaldateien und die Ergebnisse der Konvertierung, erstellt mit unterschiedlichen Technologien, finden Sie hier


Zurück zu: ProduktüberblickFraktur OCR - Ein Überblick